Image
Wir beraten Sie gerne
Mo-Fr 07:30-17:00 Uhr
Link zum Stammwerk:

Mein Warenkorb:

0 Artikel : 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Seit 1803: Deutschlands ältester Spezialist für Verpackungsmittel

Seit 1803: Deutschlands ältester Spezialist für Verpackungsmittel

Maschinenstretchfolie PowerstretchPlus 23my

Mehr Ansichten

Maschinenstretchfolie PowerstretchPlus 23my

Alter Preis:

Verfügbarkeit: Auf Lager

42,90 € (inkl. MwSt. 51,05 €) pro Rll VE in Rll = 1
Mindestbestellmenge: 1 Rll
ODER

1 Rll = ca. 17,5 kg; Preisangabe per 1 Rll


Maschinenstretchfolie PowerstretchPlus
Art.-Nr. 410006.341
H+D Maschinenstretchfolie PowerstretchPlus ist für alle gängigen Palettenwickler mit Folienbrems- oder Folienvordehnsystem geeignet. Sie besitzt eine garantierte Dehnfähigkeit von 200 %. Garantierter Schutz und perfekte Sicherung Ihrer Palettensendungen. Die Maschinenstretchfolie PowerstretchPlus besitzt eine sehr gute Dehnfähigkeit, Durchstoßfestigkeit und Haftung.
Maschinenstretchfolie PowersteretchPlus von H+D hat eine Folienstärke von 23 my und eine garantierte Rollenlänge von 1500 m sowie eine Rollenbreite von 500 mm.

Weitere Informationen

H+D-Maschinenstretchfolie besteht aus reinem LLDPE und wird nach DIN ISO 9001:2000 hergestellt. Die Maschinenstretchfolie ist 100 % recyclebar.
Maschinenstretchfolie PowerstretchPlus verfügt über weitere Qualitätsmerkmale:
- Hohe Rückstellkraft und kaum Breitenverlust
- Gute Haftung auf der Innenseite
- Glatt auf der Außenseite, um ein Aneinanderkleben von Paletten im LKW oder im Lager zu verhindern
- Geräuscharmes und gleichmäßiges Abrollverhalten

Maschinenstretchfolie, die clevere Lösung
Die Maschinenstretchfolie oder auch Dehnfolie dient der schnellen und festen Verpackung unterschiedlicher Materialien. Maschinenstretchfolien zeichnen sich einerseits durch ihre hohe Dehnfähigkeit und andrerseits durch ihre Rückstellkraft aus. Das bedeutet, dass die Folie - wie beispielsweise Gummi - versucht, in ihre ursprüngliche Form zurückzukehren. Durch die Beimischung von klebenden Polymeren während der Produktion erhält die Maschinenstretchfolie eine starke Haftkraft zueinander. Aus diesen zwei Eigenschaften ergibt sich ein Folienverbund, das die zu verpackende Ware fest und formschlüssig umschließt, ohne sich später zu lösen. Die Maschinenstretchfolie findet ihren Einsatz in unterschiedlichen Breiten und Stärken hauptsächlich in der Sicherung von Palettenware.

Unverzichtbar in der Logistik: Maschinenstretchfolie
In der Regel besitzt Maschinenstretchfolie eine größere Stärke als Handstretchfolien oder Frischhaltefolien. Dies ist mit dem Einsatz von Stretchwicklern begründet, die über motorische Vordehnsysteme verfügen, so dass je nach Art der einzuwickelnden Güter und Waren eine höhere oder niedrigere Folienspannung eingestellt werden kann. Sehr leichte Güter werden mit einer geringeren Vordehnung gewickelt, als schwere Güter. Damit auch schwere Waren absolut fest verpackt bleiben und nicht etwa während des Transports auf der Palette verrutschen, muss die Maschinenstretchfolie selbst Vordehnungen aushalten, die eine Dehnung weit über 100 % ihrer Normalstellung zulassen. Trotzdem muss die Maschinenstretchfolie auch in stark überdehnten Zustand fest genug sein, um etwa Stöße und Drücke durch benachbarte Paletten und deren Kanten auszuhalten, ohne zu reißen. 

Zusatzinformation

Artikelnummer 410006.341
VE in Rll 1

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein