Komplette Verpackungsanlagen, Fördertechnik, Kartonverschließer, Umreifungsmaschinen, Stretchwickler oder Handlingsysteme finden Sie auf der Webseite unseres Stammwerkes: www.hagenauer-denk.de

Hotline: +49 8323 9660-0 | Mo-Fr 07:30-17:00 Uhr | Anfragen: info@hagenauer-denk.de

Navigation umschalten
Warenkorb
Schlißen
  • Menü

Klebeband

Mit H+D Klebebändern von Monta liegen Sie immer richtig. Ganz gleich, für welche Klebeband-Qualität Sie sich entscheiden, alle Klebebänder besitzen schlagzähe Trägerfolien mit hoher Reißfestigkeit, einem garantiert gleichmäßig hohen Kleberauftrag, eine hohe UV- und Alterungsbeständigkeit sowie Hitze- und Kältebeständigkeit. Rollenlängen und Materialstärken sind geprüft.

Fragen zu Klebebändern

Aus was besteht Klebeband?

Klebeband besteht aus zwei Schichten: Trägermaterial und Kleber. Als Trägermaterial haben sich seit Jahren Kunststofffolien aus PP (Polypropylen) und PVC (Polyvinylchlorid) durchgesetzt, wobei PVC in puncto UV-Beständigkeit, Schlagzähigkeit und Reißkraft dem PP überlegen ist. Auch Papier eignet sich gut als Trägermaterial. Man unterscheidet 3 Arten von Klebern: Naturkautschukkleber, Hotmeltkleber und Acrylatkleber. Während Naturkautschuk durch eine sehr hohe Klebkraft besticht, besitzt Hotmelt eine ausgezeichnete Anfangsklebkraft (Tack) und Acrylatkleber einen geringen Preis. Die z.B. für die maschinelle Verarbeitung geforderte leichte Abrollbarkeit ist besonders bei Hotmelt gegeben. Für schwere oder staubige Kartons ist Naturkautschukkleber ideal.

Für welche Materialien sind die verschiedenen Klebebänder geeignet?

In unserem Online-Shop bieten wir Klebebänder für den Verpackungsbereich an. Alle Klebebänder in unserem Sortiment sind daher für eine ideale Verarbeitung auf Papier, Pappe und Folie ausgelegt. Selbstverständlich eignen sich gerade die höherwertigen Klebebänder aus PVC mit Naturkautschukkleber auch für Einsatzzwecke auf Metall, Aluminium, Kunststoff oder Holz. So hinterlässt z.B. unser PVC-Klebeband extra stark auf Holz keine oder nur kaum Rückstände. Und mit dem PP-Klebeband zum Sparpreis bleiben Paketaufkleber oder sonstige Etiketten bei Überklebung scannfähig.

Warum ist die Wahl des richtigen Klebebands so wichtig?

Wir garantieren Ihnen, dass mit unserem Verpackungsklebebändern Ihre Ware sicher und unbeschädigt zu Ihren Kunden gelangt. Denn H+D vertreibt ausschließlich Qualitätsklebebänder der Firma Monta. Für eine einwandfreie Verklebung sind bei der Wahl des richtigen Klebebands dennoch folgende Fragen zu klären:
- Wie schwer ist der Karton?
- Ist der Karton unter- oder überfüllt?
- Ist der Karton staubig oder instabil?
- Wird der Karton zusätzlich umreift?
- Erfolgt ein Einzelversand oder ein Versand auf der Palette?

Wir unterstützen Sie gerne bei der Entscheidung für das richtige Klebeband. Kontaktieren Sie unsere Fachberater!

Wie finde ich das richtige Klebeband?

Der Markt für Klebeband ist sehr undurchsichtig. Viele Hersteller aus Europa und aus Übersee locken mit günstigen Preisen bei fraglicher Qualität. Unser Klebeband-Angebot basiert ausschließlich auf den hochwertigen Erzeugnissen der Firma Monta aus Immenstadt, mit deren Vorgängergesellschaft  wir schon seit über 150 Jahren zusammenarbeiten. Unserer Produktauswahl haben wir nach Qualität und Preis kategorisiert. Produktbeschreibungen geben Ihnen einen zusätzlichen Leitfaden. Bei unserem Klebeband zum Sparpreis erhalten Sie ein PP-Klebeband mit Acrylatkleber, welches für alle üblichen Versandtätigkeiten eingesetzt werden kann. Am Ende der Qualitätsskala liegt unser PVC-Klebeband extra stark, das Ihnen einen hochwertigen Sicherheitsverschluss bietet.

An welchen Merkmalen erkenne ich eine hohe Qualität bei einem Klebeband?

Die Qualität eines Klebebandes lässt sich technisch anhand folgender Tests ermitteln: Klebkraft, Rolling-Ball, Scherfestigkeit und Reißkraft. Diese Tests können jedoch nur in einem Labor objektiv durchgeführt werden. Für den Laien sollte folgende Faustregel genügen: Hochwertige Klebebänder bestehen aus einer PVC-Folie mit Naturkautschuk-Kleber und einer Gesamtstärke von 55 bis 65 my. PP-Folien mit Naturkautschuk- oder Hotmelt-Kleber können ebenfalls als hochwertig bezeichnet werden, sie sollten eine Gesamtstärke von 52 my nicht unterschreiten. Klebeband mit Acrylatkleber gehört zu den günstigen Qualitäten. Hier schwankt die Gesamtstärke zwischen 45 und 50 my.

Welche Alternativen zum Klebeband gibt es?

Wenn man von Klebeband spricht, denkt man in der Regel an Selbstklebeband. Aber auch Nassklebeband kann eine Alternative sein. Nassklebeband besteht aus Papier als Trägermaterial und einer Leimschicht , die Ihre Klebrigkeit durch Anfeuchtung erhält. Aus ökologischer Sicht spricht der Rohstoff Papier sicherlich für seinen Einsatz im Versand, die Spendegeräte sind jedoch in der Anschaffung relativ teuer und reinigungsintensiv. Wenn man von Klebeband komplett wegmöchte, bietet sich der Kartonverschluss mit Umreifungsband an. Für einen sicheren Verschluss ohne Eingriffmöglichkeit sollte der Versandkarton jedoch als Stülpdeckelkarton konzipiert sein.

Was sind Gründe, dass ein Klebeband nicht mehr haftet?

Klebeband haftet nur dann gut, wenn der Kleber und die zu verschließende Oberfläche zusammenpassen. Ein günstiges Klebeband auf einem staubigen Karton mit hohem Recyclinganteil in der Oberdecke kann schon problematisch werden. Es kommt nicht selten vor, dass das Klebeband auf der neuen Charge Kartonagen auf einmal nicht mehr so gut klebt, wenn der Kartonagenlieferant seine Spezifikation etwas geändert hat. Weiterhin kann das Klebeband natürlich überlagert sein, d.h. der Kleber gast aus und verliert an Klebkraft. Letztlich haben UV-Einstrahlung und hohe oder niedrige Temperaturen einen Einfluss auf die Klebkraft des Klebebands.

Was bedeutet die Scherfestigkeit beim Klebeband?

Mit der Scherfestigkeit wird die Verbindung zwischen Klebeband und Karton definiert. Beim sog. Scherfestigkeits-Test wird dazu Klebeband auf einem Testkarton aufgetragen und mit einem Zuggewicht beschwert. Nun wird der Zeitraum gemessen, bis sich das Klebeband vom Karton abschert. Je länger das Klebeband auf der Kartonage hält, desto besser.